Suche

Bildung ist der Schlüssel für die Zukunft

Ausbildung ist der Schlüssel für die Zukunft. Leider sind viele Kinder frühzeitig ausgegrenzt und verpassen die Chance für eine bessere Zukunft. Die Ursachen liegen in der Armut und verschiedenen Krankheiten. HIV/AIDS gehört zu den Krankheiten, die mit einem Tabu belegt sind. Kaum einer wagt das Wort in den Mund zu nehmen. Vielfach bleiben Frauen mit ihren Kindern oder Enkelkindern allein zurück und erleben eine besonders schwere Zeit. Einerseits ausgegrenzt und stigmatisiert durch Familie und Gesellschaft, andererseits durch die Immunschwäche nicht stark genug um durch Arbeit für den eigenen Lebensunterhalt zu sorgen. Dabei bleiben Kinder auf der Strecke, da keine Mittel für die Schulgebühr

Flucht vor Krieg und Terror

Hunderttausende fliehen vor den Kämpfen im Südsudan nach Uganda – auch Esther mit ihrer Familie. Es ist die derzeit größte Flüchtlingskrise Afrikas: Seit vergangenem Juli sind mehr als eine halbe Million Menschen vor dem Bürgerkrieg aus dem Südsudan nach Uganda geflohen. Dort erhalten sie ein Stück Land für einen Neubeginn. Als Esther mit ihren vier Kindern in Kawolokota, Uganda ankam, starb ihr Ehemann. Er hat die Strapazen des kilometerweiten Fußmarsches nicht überlebt. Im Haus Hartmut und Iris in Tabitha Village durfte Esther mit ihren Kindern ein neues zu Hause finden. Du hilfst. Wir helfen