Suche

Erfolgreicher Abschluss in Uganda

Vor sechs Monaten haben 40 junge Frauen einen Kurs im Schneiderhandwerk in Kawolokota, Uganda belegt. Davon konnten 37 Frauen erfolgreich ihre Prüfung ablegen und in einer feierlichen Veranstaltung ihr Zertifikat erhalten. Zur Überreichung der Zertifikate am 7. Februar 2020 kamen über 800 Gäste aus den Familien, dem Dorf und der Politik. Dabei waren vom Ortsvorsteher bis zur Ministerpräsidentin des Distrikts alle politisch Verantwortlichen vertreten. Die Feierstunde war geprägt durch musikalische Darbietungen, diverse Reden und Dankesworte der Absolventen. Die Ausbildung ist ein Beitrag zur Hilfe zur Selbsthilfe und stärkt das Selbstbewusstsein der Frauen.

Wasser ist Leben!

Ohne Wasser ist Leben nicht möglich. In unserem sicheren Umfeld in Europa können wir uns kaum vorstellen, dass es Menschen in unserer Welt gibt, die täglich weite Strecken zum Wasser zurücklegen müssen. Dabei sind 3-10 km keine Seltenheit. Oftmals gibt es auch dann nur Wasser aus einem Fluß oder Sumpfloch. Im Februar 2020 besuchte eine achtköpfige Reisegruppe aus Deutschland Projekte von Tabitha Global Care in Uganda. Ein Projekt waren die neuen Trinkwasserbrunnen in Kawolokota. Jeweils über 1000 Menschen profitieren vom neuen Brunnen. Die Freude der Menschen über Trinkwasser in ihrer Nähe ist unbeschreiblich.