top of page

Trinkwasserprojekt Neue Brunnen für 24.000 Menschen

Im Jahr 2022 sind in Sambia und Uganda 24 neue Brunnen gebohrt worden. Ohne Wasser ist Leben nicht möglich. In unserem sicheren Umfeld in Europa können wir uns kaum vorstellen, dass es Menschen in unserer Welt gibt, die täglich weite Strecken zum Wasser zurücklegen müssen. Dabei sind 3-10 km keine Seltenheit. Oftmals gibt es auch dann nur Wasser aus einem Fluß oder Sumpfloch.

Die Brunnen wurden von privaten Spendern und teilweise aus Mitteln des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert. Jeder Brunnen kann täglich Trinkwasser für etwa 1.000 Menschen liefern.




Comentarios


Featured Posts
Recent Posts
Archive
Search By Tags
Noch keine Tags.
bottom of page